Berliner Meisterschaft 2013

Am 01. und 02.06. folgte nach der Großen Brandenburger das zweite Highlight unserer diesjährigen Regattasaison. 11 unserer Kinder fuhren bei herbstlichem Wetter nach Grünau, um nach den Titeln zu greifen. Hatte der Wettergott am Samstag noch etwas Nachsehen mit uns, zeigte er uns am Sonntag dafür umso heftiger mit was für Bedingungen ein Kanute leben muss: Regen und Gegenwind!

Von den harten äußeren Bedingungen ließen sich unsere Kinder nicht abschrecken und so erreichte Tapio den 200m Endlauf im KI der männlichen Jugend, und gemeinsam mit Mert paddelte er im KII über 200 und über 500m auf einen guten 5. Platz. Im KIV der männlichen Jugend wurde die Teilnahme von Luis, Mert, Tapio und Aaron mit einer Bronzemedaille über 200m und 500m belohnt. Leider waren jeweils nur drei Boote am Start, was die Leistung von den Vieren nicht schmälern soll. Im Vergleich zum letzten Jahr ist eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen gewesen.

Die Schüler A Ole, Aaron und Lucas erreichten im KI den B-Lauf über 1000m und Ole und Aaron konnten im KII über 500m einen soliden 7. Platz belegen.

Nachdem Peter diesmal nicht am Start war, mussten unsere Jüngsten für ihn einspringen und einen Titel für den KC erpaddeln. Nachdem Tom bereits im Vorlauf die Bestzeit erreicht hatte, konnte er diese im Endlauf mit seinem Sieg und dem Titelgewinn im KI der Schüler B 2002 bestätigen. Aber nicht nur Tom lieferte mit dem Berliner Meistertitel ein tolles Ergebnis ab, sondern alle Schüler B zeigten einen tollen Wettkampf. So rundeten Fabian mit einem dritten Platz und Adrian mit einem siebenten Platz Toms Titelgewinn ab. Voller Freude stiegen die drei dann schlie&zslig;lich gemeinsam mit Aron in den KIV der Schüler B, um sich noch einmal auf der 500 m, die durch den Wind eher eine 700m war, mit den Anderen zu messen. Das gelang unseren 4 Schüler B spitzenmä&zslig;ig, und so konnten sie sich am Ende eine Silbermedaille um den Hals hängen.

Besonders bedanken muss ich mich diesmal für die tapferen Helfer und Zuschauer, die trotz des schrecklichen Wetters eisern neben uns standen und dem Regen getrotzt haben. Vielen Dank!
Als nächstes stehen die Regatta in Mittweida und die Ostdeutsche Meisterschaft auf unserem Regattaplan, bevor es in die Sommerferien geht.

Carola

/**
*/