Über den Verein

Der Kanuklub Charlottenburg ist im Januar 1924 gegründet worden und feierte im Jahr 2014 sein 90jähriges Bestehen.
Er verfügt mittlerweile über eine der modernsten Vereinssportstätten in Berlin, und im Bereich des Kanusports über eine der vorbildlichsten Vereinssportanlagen in der Bundesrepublik Deutschland.

Sein Hauptengagement sieht der Kanuklub Charlottenburg im Bereich des Leistungssports. Hier hat der Verein in den vergangenen 45 Jahren außerordentlich große Erfolge erzielt, die einmal in Kürze genannt werden sollen:

Olympia
Olympische Goldmedaillen in Barcelona 1992 und Athen 2004
Olympische Silbermedaille in Mexico 1968

Weltmeisterschaften
6 Weltmeisterschaftstitel
9 Vizeweltmeistertitel
2 dritte Plätze bei Weltmeisterschaften

Europameisterschaften
5 Vizemeisterschaften
3 dritte Plätze bei Europameisterschaften

Deutsche Meisterschaften
47 Deutsche Meistertitel
37 Vizemeisterschaften
46 dritte Plätze

(Stand Ende 2015)

Hinzu kommen über 2000 Regattasiege im In- und Ausland. Darin enthalten sind ca. 450 Berliner – und ca. 270 Norddeutsche- bzw. Ostdeutsche Meisterschaften.
Des Weiteren hat sich der Kanuklub Charlottenburg mit großem Erfolg im Freizeit- und Breitensport engagiert. Der Verein wurde vom Landessportbund Berlin im Rahmen des Projekts “Fit für Freizeit“ als gesundheits- und freizeitorientierter Verein ausgezeichnet.

Der Kanuklub Charlottenburg bietet seinen Mitgliedern wie auch Nichtmitgliedern ein attraktives, sportlich orientiertes Angebot, das sowohl den absoluten Spitzensport wie auch den Freizeit- und Breitensport umfasst. Der Name KC ist durch den Kanurennsport bundesweit bestens bekannt und ein Markenzeichen im Rennsport.

Wenn Du Dich für eine Mitgliedschaft bei uns interessierst, dann komm einfach mal vorbei. Unterlagen für die Anmeldung bei uns und nähere Informationen zu unseren Beiträgen, sowie unsere Satzung findest Du im Download Bereich.