Vereinsfahrt 2014

Dieses Jahr führte uns unsere Vereinsfahrt vom 9. Bis 12.5.14 nach Köpenick. Wir hatten netterweise Unterkunft im KVK gefunden und konnten dann die schöne Gegend um Rahnsdorf erkunden. Wir waren allerdings nur zu dritt und ich hoffe sehr, dass die nächsten Vereinsfahrten wieder etwas mehr Zuspruch finden. Das Wetter spielte leider nicht so gut mit, aber der Gosener Graben z.B. war ein richtiges Kleinod. Auch die Fahrt nach Woltersdorf, oder einen Tag später weiter bis Alt-Buchhorst war wunderschön. Leider, wie gesagt, auch recht windig. Das bekam ich besonders am letzten Tag zu spüren. Wir paddelten durch Neu-Venedig bis zum kleinen und großen Müggelsee. Auf dem Rückweg habe ich die anderen schon mal vorgeschickt, um noch ein paar Seitenarme der Müggelspree zu erkunden und war plötzlich auf einem See, von dem ich nicht glauben wollte, dass es wieder der Müggelsee war. Entsprechend fuhr ich in die falsche Richtung und es war inzwischen tatsächlich heftiger Wellengang. Weit und breit keine Menschenseele! Als ich endlich jemanden fand, den ich fragen konnte, wo ich nun eigentlich war, bin ich kaum wieder ins Boot hineingekommen, jedenfalls nicht trocken, weil die Wellen mich fest im Griff hatten. Weiter auf dem See war es dann natürlich einfacher, aber ich traute mich mangels Ortkenntnis nicht so weit vom Ufer weg. Ich war dann doch froh, mich in bekannten Gewässern wiederzufinden.

Alles in allem waren es schöne Tage und wir werden wohl wieder dahin fahren, um auch die restlichen Gewässer zu erkunden, vielleicht sogar bei sonnigem Wetter.

/**
*/